Lotto online ist eine Steuer

Lotto online ist eine Steuer – eine ineffiziente, Regressive und ausbeutende Lotto Steuer.

Im Jahr 2014, die Amerikaner verbrachte $ 70 Milliarden im Lotto

Wenn ich lese, diese Tatsache im Mai letzten Jahres, dachte ich, es war eine der am meisten schockierende Statistiken, die ich je gesehen hatte. Fast 70 Milliarden US $ übersetzt zu ungefähr $ 630 für jeden Haushalt in den USA Es klingt absurd!

Nachdem nun verbrachte längere Zeit versucht, herauszufinden, wie eine solche Zahl ist sogar möglich, habe ich eine Menge über die Lotto online gelernt und sehen es in einem ganz neuen Licht. Wie sich herausstellt, ist die gesamte staatlich betriebenen Lotto-System absurd.

Betrachten die sehr Prämisse einer staatlichen Lotto online.

Von „nicht trinken und Antrieb“ und „in der Schule bleiben“ bis „anschnallen für die Sicherheit“ und „die Wahrheit über das Rauchen,“ unsere Regierung nimmt eine protektionistische und proaktiven Ansatz, um unsere Wohlfahrt. Aber wenn es um die Lotto kommt die Regierung verbringt etwa $ 1000000000 pro Jahr in der Werbung zu riskantes Verhalten zu fördern!

Die Regierung erwartet Ihr Vertrauen, wenn es Ihnen sagt, „Lehnen Sie einfach Drogen.“ Während zur gleichen Zeit ist es ermutigend Sie riskant, zwanghafte Entscheidungen zu treffen, so kann sie einen Gewinn auf Ihre Kosten zuwenden.

„für jeden Dollar durch Lotto online für den Staat erhöht zusätzlich 52 Cent müssen getroffen werden, um die Kosten der Erhöhung, dass Dollar zu bezahlen“
– John Locke Foundation Analyse der South Carolina Lottery

Im Vergleich zu anderen Optionen Staaten haben für die Geldbeschaffung ist die online Lotto extrem ineffizient. Verwendung der New York Lotto als Beispiel, dieses Flußdiagramm zeigt, warum. Wenn Sie verbringen $ 1 an einem Lottoschein, hier ist, wo das Geld landet.

Woher kommt das Geld?

Nach Steuern zu erhalten Gewinner nur etwa 31 Cent in den Preisen für jeden Dollar, der Ticketverkauf.
Über 51 Cent gehen, um Steuern, Stadt, Staat und Bundes.
Die übrigen 18 Cent sind Aufwendungen die Lotterie die. Diese Kosten sind es, die Lotterien so ineffizient. Kurzum, für jeden Steuerdollar sie aufwirft, die New York Lottery müssen zusätzlich 36 Cent zu erhöhen, um für die Kosten der Erhöhung, dass Dollar zu zahlen. Zum Vergleich, verbraucht die IRS weniger als einen Cent für jeden Dollar, es wirft.
Sie wundern sich vielleicht, warum kein Teil dieser Dollar endet mit dem öffentlichen Bildungssystem. Wie die meisten anderen staatlichen Lotterien, wurde der New Yorker Lotterie für den „Zweck“ der Finanzierung der öffentlichen Bildung gegründet. Also, warum ist nicht so, dass, wo das Geld landet?

Lotto ist keine Steuer. Die überhöhten Preis von Lotterielosen ist es.

Es ist üblich, hören, wie Leute eine Steuer auf Menschen, die schlecht sind ein Mathe / eine Steuer auf die dumme rufen Sie die Lotterie, aber ist es wirklich grundlegend von einer Steuer?

Ich schrieb einen Beitrag im Juni die Prüfung der Lotterie als eine Steuer auf den Armen, und es führte zu einigen Diskussionen über diese Frage sehr.

Zur Beilegung der Angelegenheit, erreichte ich mit einem Experten, Professor Ross Rubenstein, ein Bildungspolitik und öffentliche Finanzen Forscher an der Georgia State, der einige Papiere auf Lotterien verfasst hat.

Laut Professor Rubenstein, „Umsatz nach Lotterien angehoben kann als eine Verbrauchssteuer auf ein Element angesehen werden. – Lotteriespiel “ Er fasst es auch in diesem Artikel in der nationalen Steuerblatt veröffentlicht.

Wenn ein Wettbewerbsmarkt existierte für Lotterieprodukte, ist es unwahrscheinlich, dass die Gewinne der einzelnen Unternehmen würde 35 Prozent des Umsatzes zu nähern. Obwohl Käufe von Lotterielosen sind „freiwillige“ der implizite Steuer auf einem Dollar für eine Lotterie Produkt ist nicht freiwillig, so wie auf gekaufte Ware bezahlt Umsatzsteuern sind nicht freiwillig.
Die Wahl, die Lotterie zu spielen ist freiwillig. Aber ähnlich wie Umsatzsteuern, die überhöhten Preis von Lotterielosen nicht.

Es ist illegal für alle, sondern den Staat, um eine Lotterie laufen. Also im Gegensatz zu Casinos, die Konkurrenz durch andere Casinos konfrontiert, zum Betrieb von Lotterien als ein Monopol, so dass sie ihre Preise künstlich hoch, oder äquivalent, ihre Auszahlungsraten künstlich niedrig einstellen können.

Der Lotto Whistleblower